Eine Frage der Haltung

Die richtige Hal­tung ist beim Fahren eines E‑Bikes fast noch wichtiger als bei einem Fahrrad, denn in der Regel nutzt man sein E‑Bike über län­gere Zeiträume und mit weniger Pausen. Aus diesem Grund kommt es auf ger­ades Sitzen und den richti­gen Winkel der Hände zum Oberkör­p­er an. Zudem soll­ten die Hand­griffe am Lenker ergonomisch sein, der Lenker muss in der Höhe ver­stell­bar sein und am Kör­p­er her­an- und wegkip­pen kön­nen. Wenn dies nicht zu 100% gegeben ist, sind ein­schlafende Hände, schmerzende Handge­lenke sowie Prob­leme in Hals, Nack­en und Schul­ter die Folge.

Eine Studie der Siemens-Betrieb­skrankenkasse ergab, dass bere­its ein Drit­tel aller Deutschen beim Rad­fahren schon ein­mal die o.g. schmerzhaften Symp­tome erfahren hat. Pass­ge­nau eingestellte Räder helfen Ihnen dabei, Rück­en- und Gelenkbeschw­er­den zuver­läs­sig vorzubeu­gen und damit den Spaß-Fak­tor deut­lich zu erhöhen. Die gesund­heitlichen Vorzüge von opti­mal eingestell­ten E‑Bikes wur­den weltweit auch durch renom­mierte Bio­me­trie-Experten bestätigt.

Eine Frage der Haltung

Die richtige Hal­tung ist beim Fahren eines E‑Bikes fast noch wichtiger als bei einem Fahrrad, denn in der Regel nutzt man sein E‑Bike über län­gere Zeiträume und mit weniger Pausen. Aus diesem Grund kommt es auf ger­ades Sitzen und den richti­gen Winkel der Hände zum Oberkör­p­er an. Zudem soll­ten die Hand­griffe am Lenker ergonomisch sein, der Lenker muss in der Höhe ver­stell­bar sein und am Kör­p­er her­an- und wegkip­pen kön­nen. Wenn dies nicht zu 100% gegeben ist, sind ein­schlafende Hände, schmerzende Handge­lenke sowie Prob­leme in Hals, Nack­en und Schul­ter die Folge.

Eine Studie der Siemens-Betrieb­skrankenkasse ergab, dass bere­its ein Drit­tel aller Deutschen beim Rad­fahren schon ein­mal die o.g. schmerzhaften Symp­tome erfahren hat. Pass­ge­nau eingestellte Räder helfen Ihnen dabei, Rück­en- und Gelenkbeschw­er­den zuver­läs­sig vorzubeu­gen und damit den Spaß-Fak­tor deut­lich zu erhöhen. Die gesund­heitlichen Vorzüge von opti­mal eingestell­ten E‑Bikes wur­den weltweit auch durch renom­mierte Bio­me­trie-Experten bestätigt.

Besondere Rahmengeometrie

Die Voraus­set­zun­gen für die per­fek­te Sitzhal­tung wird durch soge­nan­nte „mitwach­sende“ Rah­men geschaf­fen. Dies wird durch lange, winkelver­stell­bare Vor­baut­en und durch indi­vidu­ell angepasste Abstände und Winkel­stel­lung der Rohre für jede Rah­men­höhe erre­icht.

Diese Rah­men-Tech­nolo­gie wurde entwick­elt, damit auch Men­schen mit Vor­be­las­tun­gen an der Wirbel­säule oder den Gelenken län­gere Streck­en ohne Prob­leme fahren kön­nen.

Empfehlenswert sind Triple-Butted-Rah­men aus hydrover­stärk­ten Alu­mini­um, da diese beson­ders hochw­er­tig sind. Durch die Wish­bone-Form des Hin­ter­baus kön­nen auch Gepäck­träger ide­al ange­bracht wer­den.

Ergonomie der Spitzenklasse

Um die Handge­lenke auch bei län­geren Touren zu entspan­nen wer­den Bremshebel mit Kra­ton-Ein­lage und ergonomis­che Lenker­griffe (2 Kom­po­nen­ten Griffe) ver­wen­det.

Zudem kann der Fahrkom­fort durch Kom­fort­sät­tel gesteigert wer­den, da diese bei aufrechter Posi­tion für ermü­dungs­freies Fahren sor­gen. Zusät­zlich haben wir neuar­tige Fed­er­sat­tel­stützen im Pro­gramm, um im Bere­ich der Wirbel­säule wirkungsvoll Band­scheiben­vor­fällen vor­beu­gen zu kön­nen.

Besondere Rahmengeometrie

Die Voraus­set­zun­gen für die per­fek­te Sitzhal­tung wird durch soge­nan­nte „mitwach­sende“ Rah­men geschaf­fen. Dies wird durch lange, winkelver­stell­bare Vor­baut­en und durch indi­vidu­ell angepasste Abstände und Winkel­stel­lung der Rohre für jede Rah­men­höhe erre­icht. Diese Rah­men-Tech­nolo­gie wurde entwick­elt, damit auch Men­schen mit Vor­be­las­tun­gen an der Wirbel­säule oder den Gelenken län­gere Streck­en ohne Prob­leme fahren kön­nen.

Empfehlenswert sind Triple-Butted-Rah­men aus hydrover­stärk­ten Alu­mini­um, da diese beson­ders hochw­er­tig sind. Durch die Wish­bone-Form des Hin­ter­baus kön­nen auch Gepäck­träger ide­al ange­bracht wer­den.

Besondere Rahmengeometrie

Die Voraus­set­zun­gen für die per­fek­te Sitzhal­tung wird durch soge­nan­nte „mitwach­sende“ Rah­men geschaf­fen. Dies wird durch lange, winkelver­stell­bare Vor­baut­en und durch indi­vidu­ell angepasste Abstände und Winkel­stel­lung der Rohre für jede Rah­men­höhe erre­icht. Diese Rah­men-Tech­nolo­gie wurde entwick­elt, damit auch Men­schen mit Vor­be­las­tun­gen an der Wirbel­säule oder den Gelenken län­gere Streck­en ohne Prob­leme fahren kön­nen.

Empfehlenswert sind Triple-Butted-Rah­men aus hydrover­stärk­ten Alu­mini­um, da diese beson­ders hochw­er­tig sind. Durch die Wish­bone-Form des Hin­ter­baus kön­nen auch Gepäck­träger ide­al ange­bracht wer­den.

Ergonomie der Spitzenklasse

Um die Handge­lenke auch bei län­geren Touren zu entspan­nen wer­den Bremshebel mit Kra­ton-Ein­lage und ergonomis­che Lenker­griffe (2 Kom­po­nen­ten Griffe) ver­wen­det. Zudem kann der Fahrkom­fort durch Kom­fort­sät­tel gesteigert wer­den, da diese bei aufrechter Posi­tion für ermü­dungs­freies Fahren sor­gen. Zusät­zlich haben wir neuar­tige Fed­er­sat­tel­stützen im Pro­gramm, um im Bere­ich der Wirbel­säule wirkungsvoll Band­scheiben­vor­fällen vor­beu­gen zu kön­nen.

Ergonomie der Spitzenklasse

Um die Handge­lenke auch bei län­geren Touren zu entspan­nen wer­den Bremshebel mit Kra­ton-Ein­lage und ergonomis­che Lenker­griffe (2 Kom­po­nen­ten Griffe) ver­wen­det. Zudem kann der Fahrkom­fort durch Kom­fort­sät­tel gesteigert wer­den, da diese bei aufrechter Posi­tion für ermü­dungs­freies Fahren sor­gen. Zusät­zlich haben wir neuar­tige Fed­er­sat­tel­stützen im Pro­gramm, um im Bere­ich der Wirbel­säule wirkungsvoll Band­scheiben­vor­fällen vor­beu­gen zu kön­nen.

Passgenaue Einstellung

Den let­zten Schliff ver­passen wir Ihrem neuen E‑Bike, wenn wir es beim Kauf passend zu Ihren Kör­per­maßen ein­stellen. Die vie­len Ein­stel­lungsmöglichkeit­en bei E‑Bikes, die für eine bio­metrische Opti­mierung geeignet sind, sor­gen dafür, dass eine per­fek­te Anpas­sung für jeden Fahrer vorgenom­men wer­den kann.

Auch Räder, die von uns geliefert wer­den, mon­tieren wir in unser­er Fahrrad-Werk­statt und stellen diese opti­mal für den Fahrer ein. Diese Ein­stel­lun­gen markieren wir, bevor die E‑Bikes für den Ver­sand ver­packt wer­den. Nach dem Erhalt brauchen Sie nur noch den Lenker in die markierte Posi­tion zu drehen und fest zu stellen, dann sind die Ein­stel­lun­gen per­fekt.

Passgenaue Einstellung

Den let­zten Schliff ver­passen wir Ihrem neuen E‑Bike, wenn wir es beim Kauf passend zu Ihren Kör­per­maßen ein­stellen. Die vie­len Ein­stel­lungsmöglichkeit­en bei E‑Bikes, die für eine bio­metrische Opti­mierung geeignet sind, sor­gen dafür, dass eine per­fek­te Anpas­sung für jeden Fahrer vorgenom­men wer­den kann.

Auch Räder, die von uns geliefert wer­den, mon­tieren wir in unser­er Fahrrad-Werk­statt und stellen diese opti­mal für den Fahrer ein. Diese Ein­stel­lun­gen markieren wir, bevor die E‑Bikes für den Ver­sand ver­packt wer­den. Nach dem Erhalt brauchen Sie nur noch den Lenker in die markierte Posi­tion zu drehen und fest zu stellen, dann sind die Ein­stel­lun­gen per­fekt.