ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON

www.ebike-petersen.de

Willkommen bei EBike Center Petersen!

  • 1 Geltungs­be­reich und Anbieter

(1) Die Allge­meinen Geschäfts­be­din­gungen (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln den Verkauf von Produkten und Dienst­leis­tungen durch Zweirad Petersen (nachfolgend Anbieter) an Sie, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Abwei­chende AGB des Bestellers werden zurück­ge­wiesen.

(3) Bitte lesen Sie diese Bedin­gungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung an Zweirad Petersen aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an Zweirad Petersen erklären Sie sich mit der Anwendung dieser AGB auf Ihre Bestellung einver­standen.

(4) Auf EBike Center Petersen bieten wir Ihnen den Verkauf von folgenden Produkten an:

Fahrräder, E-Bikes, Pedelecs, Motor­roller, Fahrrad­zu­behör

(5) Auf EBike Center Petersen bieten wir Ihnen folgende Dienst­leis­tungen an:

Wartung und Repara­turen von Fahrrädern und Motor­rollern

  • 2 Zustan­de­kommen des Vertrages

(1) Verträge auf diesem Portal können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.

(2) Die Angebote richten sich ausschließlich an Endkunden mit einer Rechnungs- und Liefer­an­schrift in:

Deutschland.

Bei einzelnen Sperr­gut­ar­tikeln können die möglichen Liefer­adressen sowie der Ablie­fe­rungsort beschränkt sein; die Beschränkung ist im jewei­ligen Listen­preis ausge­wiesen.

(3) Der Besteller muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(4) Die Präsen­tation der Waren im Online-Shop stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Durch die Präsen­tation der Ware wird der Kunde lediglich dazu aufge­fordert ein Angebot zu machen.

(5) Ihre Bestellung stellt ein Angebot an EBike Center Petersen zum Abschluss eines Kaufver­trages dar. Der Besteller gibt ein verbind­liches Angebot ab, wenn er den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durch­laufen hat und im letzten Bestell­schritt den Button „zahlungs­pflichtig bestellen“ anklickt.

(6) Der Kaufvertrag zwischen dem Anbieter und dem Besteller kommt erst durch eine Annah­me­er­klärung des Anbieters zustande. Diese erfolgt zum früheren der beiden Termine, entweder Zusendung der Ware oder Zusendung einer Versand­be­stä­tigung per E-Mail. Beachten Sie, dass die Bestä­tigung über den Eingang Ihrer Bestellung keine Annah­me­er­klärung im zuvor genannten Sinne darstellt.

(7) Die Wirksamkeit von Verträgen über größere als haushalts­üb­liche Mengen sowie der gewerb­liche Weiter­verkauf des Kaufge­gen­stands bedarf der ausdrück­lichen Bestä­tigung seitens des Anbieters. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestel­lungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestel­lungen eine haushalts­üb­liche Menge umfassen.

(8) Ihre Bestel­lungen werden bei uns nach Vertrags­schluss gespei­chert. Sollten Sie Ihre Unter­lagen zu Ihren Bestel­lungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Telefon an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Bestell­daten zu.

(9) Der Zugang zur Nutzung des EBike Center Petersen-Service setzt die Anmeldung voraus.

(10) Mit der Anmeldung erkennt der Besteller die vorlie­genden AGB an. Mit der Anmeldung entsteht ein Vertrags­ver­hältnis zwischen EBike Center Petersen und dem angemel­deten Besteller, das sich nach den Regelungen dieser AGB richtet.

(11) Die Präsen­tation der Dienst­leistung auf der Website stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Durch die Präsen­tation der Dienst­leistung wird der Kunde lediglich dazu aufge­fordert ein Angebot zu machen.

(12) Mit Bestellung eines kosten­pflich­tigen Dienstes geht der angemeldete Besteller ein weiteres, von der Anmeldung getrenntes Vertrags­ver­hältnis mit EBike Center Petersen ein. Der Nutzer wird vor Abschluss dieses Vertrags­ver­hält­nisses über den jewei­ligen kosten­pflich­tigen Dienst und die Zahlungs­be­din­gungen infor­miert. Das Vertrags­ver­hältnis entsteht indem der Besteller die Bestellung und Zahlungs­ver­pflichtung durch das Anklicken des Buttons „zahlungs­pflichtig bestellen“ bestätigt.

  • 3 Beschreibung des Leistungs­um­fanges

Der Leistungs­umfang von EBike Center Petersen besteht aus folgenden Dienst­leis­tungen:

Online-Produktpräsentation und Online-Shop

  • 4 Preise und Versand­kosten

(1) Unsere Preise beinhalten die jeweils gültige gesetz­liche Mehrwert­steuer und verstehen sich ohne Versand­kos­ten­pau­schale oder Versand­kos­ten­zu­schlag. Die Versand­kos­ten­zu­schläge variieren je nach Lieferart und Artikel­be­schaf­fenheit.

(2) Trotz unserer größten Bemühungen kann eine kleine Anzahl der Produkte in unserem Katalog mit dem falschen Preis ausge­zeichnet sein. Wir überprüfen die Preise, wenn wir Ihre Bestellung bearbeiten und bevor wir die Zahlung belasten. Wenn ein Produkt mit einem falschen Preis ausge­zeichnet ist und der korrekte Preis höher ist, als der Preis auf der Webseite, werden wir Sie vor Versand der Ware kontak­tieren, um Sie zu fragen, ob Sie das Produkt zum korrekten Preis kaufen oder die Bestellung stornieren möchten. Sollte der korrekte Preis eines Produkts niedriger sein, als der von uns angegebene Preis, werden wir den niedri­geren Betrag berechnen und Ihnen das Produkt zusenden.

(3) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Falls Listen­preise vorhanden sein sollten, gelten die Preise des zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Listen­preises.

(4) Zur Nutzung von EBike Center Petersen ist zunächst eine Regis­trierung notwendig.

(5) Sofern der Nutzer einen kosten­pflich­tigen Dienst in Anspruch nehmen möchte, wird er vorher auf die Kosten­pflich­tigkeit hinge­wiesen. So werden ihm insbe­sondere der jeweilige zusätz­liche Leistungs­umfang, die anfal­lenden Kosten und die Zahlungs­weise aufge­führt.

(6) Der Anbieter behält sich das Recht vor, für verschiedene Buchungs­zeit­punkte und Nutzer­gruppen und insbe­sondere für verschiedene Nutzungs­zeit­räume unter­schied­liche Entgelt­mo­delle zu berechnen, wie auch verschiedene Leistungs­um­fänge anzubieten.

  • 5 Lieferung und Stornierung

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Liefer­adresse. Auf der Webseite finden Sie Hinweise zur Verfüg­barkeit von Produkten, die von EBike Center Petersen verkauft werden (z.B. auf der jewei­ligen Produkt­de­tail­seite). Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfüg­barkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraus­sicht­liche Angaben und ungefähre Richt­werte sind. Sie stellen keine verbind­lichen bzw. garan­tierten Versand- oder Liefer­termine dar, außer wenn dies bei den Versand­op­tionen des jewei­ligen Produktes ausdrücklich als verbind­licher Termin bezeichnet ist.

(2) Sofern EBike Center Petersen während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail oder per Nachricht in Ihrem Kunden­konto infor­miert. Die gesetz­lichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

(3) Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelie­ferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppen­aufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angege­benen Liefer­adresse angetroffen wird, obwohl der Liefer­zeit­punkt dem Besteller mit angemes­sener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlie­ferung.

(4) Die Lieferung erfolgt je nach Zahlungsart des Kunden. Bei Vorkasse erfolgt die Lieferung nach der Erteilung des Zahlungs­auf­trags an das überwei­sende Kredit­in­stitut. Bei Zahlung per Paypal, Kredit­karte, Geschenk­karte, Lastschrift, Sofort­über­weisung oder Rechnung erfolgt die Lieferung nach Vertrags­schluss.

(5) Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versand­be­stä­tigung erhalten. In diesem Fall kommt bezüglich jeder Versand­be­stä­tigung ein separater Kaufvertrag zwischen uns über die in der jewei­ligen Versand­be­stä­tigung aufge­führten Produkte zustande. Vertrags­partner ist Zweirad Petersen. Ungeachtet Ihres Wider­rufs­rechts können Sie Ihre Bestellung für ein Produkt vor Zusendung der zugehö­rigen Versand­be­stä­tigung jederzeit kostenfrei stornieren.

  • 6 Zahlungs­be­din­gungen

(1) Ein anfal­lendes Entgelt ist im Voraus, zum Zeitpunkt der Fälligkeit ohne Abzug an EBike Center Petersen zu entrichten.

(2) Der Besteller kann die Ware oder Dienst­leistung durch folgende Zahlungs­arten bezahlen:

- Paypal

- Kredit­karte

- Lastschrift:

Im Falle einer vom Besteller zu vertre­tenden Rücklast­schrift erhebt die Zweirad Petersen einen pauscha­lierten Schadens­ersatz in Höhe von 0 € (null Euro). Der Besteller kann nachweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als die Pauschale. Die vorste­henden Regelungen gelten entspre­chend für Zahlungen des Kaufpreises von Waren, die von Dritt­an­bietern verkauft werden.

- Sofort­über­weisung

(3) Bestimmte Zahlungs­arten können im Einzelfall von dem Anbieter ausge­schlossen werden.

(4) Dem Besteller ist nicht gestattet die Ware oder Dienst­leistung durch das Senden von Bargeld oder Schecks zu bezahlen.

(5) Sollte der Besteller ein Online-Zahlungsverfahren wählen, ermächtigt der Besteller den Anbieter dadurch, die fälligen Beträge zum Zeitpunkt der Bestellung einzu­ziehen.

(6) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Vorkasse anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen, hat der Besteller den Rechnungs­betrag innerhalb von fünf Kalen­der­tagen nach Eingang der Bestellung, auf das Konto des Anbieters zu überweisen. Der Anbieter reser­viert die Ware dementspre­chend für fünf Kalen­dertage.

(7) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Kredit­karte anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen, ermächtigt dieser den Anbieter ausdrücklich dazu, die fälligen Beträge einzu­ziehen.

(8) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Lastschrift anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen, erteilt der Besteller dem Anbieter ein SEPA Basis­mandat. Sollte es bei der Zahlung per Lastschrift zu einer Rückbu­chung einer Zahlungs­trans­aktion mangels Konto­de­ckung oder aufgrund falsch übermit­telter Daten der Bankver­bindung kommen, so hat der Besteller dafür die Kosten zu tragen.

(9) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Vorkasse anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen, verpflichtet sich der Besteller, den Rechnungs­betrag innerhalb von 14 Tagen nach Waren­versand, ohne jeglichen Abzug von Skonto zu begleichen.

(10) Sollte der Besteller mit der Zahlung in Verzug kommen, so behält sich der Anbieter die Geltend­ma­chung des Verzug­schadens vor.

  • 7 Anmeldung und Kündigung

(1) Weiterhin erklärt der Besteller, dass er und nach seiner Kenntnis auch kein Mitglied seines Haushaltes nicht wegen einer vorsätz­lichen Straftat die die Sicherheit von Dritten gefährdet vorbe­straft ist, insbe­sondere nicht wegen einer Straftat gegen die sexuelle Selbst­be­stimmung (§§ 174 ff. StGB, einer Straftat gegen das Leben (§§ 211 ff. StGB), einer Straftat gegen die körper­liche Unver­sehrtheit (§ 223 ff. StGB), einer Straftat gegen die persön­liche Freiheit (§§ 232 ff. StGB), oder wegen eines Diebstahl und Unter­schlagung (§§ 242 ff. StGB) oder des Raubes und der Erpressung (§§ 249 ff. StGB) oder wegen Drogen­miss­brauch.

(2) Ein Nutzer ist, unter Vorbehalt, jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe eines Grundes schriftlich per Post, E-Mail oder Telefon abzumelden. Gleich­zeitig besteht bei die Möglichkeit, innerhalb der Daten und Einstel­lungen im Nutzer-Account diesen vollständig und eigen­händig zu deakti­vieren. Das vorher geschlossene Vertrags­ver­hältnis ist damit beendet.

(3) Hat ein Nutzer sich für einen entgelt­lichen Dienst angemeldet, so kann er spätestens ________ Tage vor dem Buchungs­zeitraum kündigen. Wird diese Frist nicht einge­halten, so verlängert sich der kosten­pflichtige Dienst je nach gewählter Buchungszeit um diese und die Kündigung wird erst zum Ende des Folge­bu­chungs­zeit­raumes wirksam. Eine Kündigung ist per Telefon, E-Mail oder Brief möglich und wird von uns schriftlich bestätigt. Damit Ihre Kündigung zugeordnet werden kann sollen der vollständige Name, die hinter­legte E-Mail-Adresse und die Anschrift des Kunden angegeben werden. Im Fall einer Kündigung per Telefon wird das indivi­duelle Telefon-Passwort benötigt.

(4) EBike Center Petersen kann den Vertrag nach eigenem Ermessen, mit oder ohne vorherige Ankün­digung und ohne Angabe von Gründen, zu jeder Zeit kündigen. EBike Center Petersen hält sich weiterhin das Recht vor, Profile und /oder jeden Inhalt der auf der Website durch oder von dem Nutzer veröf­fentlich wurde zu entfernen. Falls EBike Center Petersen die Regis­trierung des Nutzers beendet und/oder Profile oder veröf­fent­liche Inhalte des Nutzers entfernt, besteht für EBike Center Petersen keine Verpflichtung den Nutzer darüber noch über den Grund der Beendigung oder der Entfernung zu infor­mieren.

(5) Im Anschluss an jede Beendigung von jedweder indivi­du­ellen Nutzung der Services von EBike Center Petersen, hält EBike Center Petersen sich das Recht vor, eine Infor­mation hierüber an andere regis­trierte Nutzer mit denen EBike Center Petersen annimmt, dass diese in Kontakt mit dem Nutzer standen, zu versenden. EBike Center Petersen’s Entscheidung die Regis­trierung des Nutzers zu beenden und/oder weitere Nutzer zu benach­rich­tigen mit dem EBike Center Petersen annimmt, dass der Nutzer in Kontakt stand, impli­ziert nicht bzw. sagt keines­falls aus, dass EBike Center Petersen Aussagen über den indivi­du­ellen Charakter, generelle Reputation, persön­liche Charak­te­ristika noch über den Lebensstil trifft.

(6) Die Nutzer sind verpflichtet, in Ihrem Profil und sonstigen Bereichen des Portals keine absicht­lichen oder betrü­ge­ri­schen Falsch­an­gaben zu machen. Solche Angaben können zivil­recht­liche Schritte nach sich ziehen. Der Betreiber behält sich darüber hinaus das Recht vor, in einem solchen Fall das bestehende Vertrags­ver­hältnis mit sofor­tiger Wirkung aufzu­lösen.

(7) Wird der Zugang eines Nutzers wegen schuld­haften Vertrags­ver­stoßes gesperrt und/oder das Vertrags­ver­hältnis aufgelöst, hat der Nutzer für die verblei­bende Vertrags­laufzeit Schaden­ersatz in Höhe des verein­barten Entgelts abzüglich der ersparten Aufwen­dun­genzu zahlen. Die Höhe der ersparten Aufwen­dungen wird pauschal auf 10% des Entgelts angesetzt. Es bleibt beiden Vertrags­par­teien unbenommen nachzu­weisen, dass der Schaden, und/oder die ersparten Aufwen­dungen tatsächlich höher oder niedriger sind.

(8) Nach Beendigung des Vertrags­ver­hält­nisses werden sämtliche Daten des Nutzers von EBike Center Petersen gelöscht.

  • 8 Haftungs­be­grenzung (Dienst­leis­tungen)

(1) EBike Center Petersen übernimmt keine Verant­wortung für den Inhalt und die Richtigkeit der Angaben in den Anmelde- und Profil­daten der Besteller sowie weiteren von den Bestellern generierten Inhalten.

(2) In Bezug auf die gesuchte oder angebotene Dienst­leistung kommt der Vertrag ausschließlich zwischen den jeweilig betei­ligten Bestellern zustande. Daher haftet EBike Center Petersen nicht für Leistungen der teilneh­menden Besteller. Entspre­chend sind alle Angele­gen­heiten bzgl. der Beziehung zwischen den Bestellern einschließlich, und ohne Ausnahme, der Dienst­leis­tungen die ein Suchender erhalten hat oder Zahlungen die an Besteller fällig sind, direkt an die jeweilige Partei des zu richten. EBike Center Petersen kann hierfür nicht verant­wortlich gemacht werden und wider­spricht hiermit ausdrücklich allen etwaigen Haftungs­an­sprüchen welcher Art auch immer einschließlich Forde­rungen, Leistungen, direkte oder indirekte Beschä­di­gungen jeder Art, bewusst oder unbewusst, vermutet oder unver­mutet, offen­gelegt oder nicht, in welcher Art auch immer im Zusam­menhang mit den genannten Angele­gen­heiten.

(3) Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet Zweirad Petersen nur, wenn sie auf einer vorsätz­lichen oder fahrläs­sigen Pflicht­ver­letzung von Zweirad Petersen oder einer vorsätz­lichen oder fahrläs­sigen Pflicht­ver­letzung eines gesetz­lichen Vertreters oder Erfül­lungs­ge­hilfen von Zweirad Petersen beruhen.

(4) Für sonstige Schäden, soweit sie nicht auf der Verletzung von Kardi­nal­pflichten (solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungs­gemäße Durch­führung des Vertrages überhaupt erst ermög­lichen und auf deren Einhaltung der Vertrags­partner regel­mäßig vertrauen darf) beruhen, haftet Zweirad Petersen Europe nur, wenn sie auf einer vorsätz­lichen oder grob fahrläs­sigen Pflicht­ver­letzung von Zweirad Petersen oder auf einer vorsätz­lichen oder grob fahrläs­sigen Pflicht­ver­letzung eines gesetz­lichen Vertreters oder Erfül­lungs­ge­hilfen von Zweirad Petersen beruhen.

(5) Die Schadens­er­satz­an­sprüche sind, auf den vorher­seh­baren, vertrags­ty­pi­schen Schaden begrenzt. Sie betragen im Falle des Verzuges höchstens 5% des Auftrags­wertes.

(6) Schaden­er­satz­an­sprüche, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der Freiheit beruhen, verjähren nach 30 Jahren; im Übrigen nach 1 Jahr, wobei die Verjährung mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den Anspruch begrün­denden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrläs­sigkeit erlangen müsste (§ 199 Abs.1 BGB).

(7) Der Anbieter behält sich das Recht vor, den Inhalt eines von einem Nutzer verfassten Textes sowie hochge­la­dener Dateien auf die Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen und, wenn nötig, ganz oder teilweise zu löschen.

  • 9 Aufrechnung und Zurück­be­hal­tungs­recht

(1) Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn die Gegen­for­derung des Bestellers rechts­kräftig festge­stellt worden ist oder von dem Anbieter nicht bestritten wurde.

(2) Der Besteller kann ein Zurück­be­hal­tungs­recht nur ausüben, soweit Ihre Gegen­for­derung auf demselben Vertrags­ver­hältnis beruht.

  • 10 Eigen­tums­vor­behalt

Zweirad Petersen behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollstän­digen Bezahlung vor.

  • 11 Trans­port­schäden

(1) Sollte der Besteller die Ware mit offen­sicht­lichen Trans­port­schäden erhalten, so fordert der Anbieter ihn dazu auf diese schnellst­möglich zu rekla­mieren.

(2) Sollte der Besteller die Rekla­mation versäumen, hat dies keine Konse­quenzen auf die gesetz­lichen Gewähr­leis­tungs­rechte. Die Rekla­mation bezweckt, dass der Anbieter seine eigenen Ansprüche gegenüber dem Fracht­führer geltend machen kann.

  • 12 Mängel­recht

(1) Ist der Besteller ein Verbraucher, so richtet sich die Gewähr­leistung und Mängel­haftung des gelie­ferten Kaufge­gen­standes nach den gesetz­lichen Vorschriften: Demnach haben Besteller in der Europäi­schen Union zusätzlich zu Ihrer 30-Tage Rückga­be­ga­rantie für einen Zeitraum von zwei Jahren ab der Lieferung der Ware Gewähr­leis­tungs­rechte und können die Reparatur oder den Ersatz der auf EBike Center Petersen gekauften Produkte verlangen, wenn diese sich als mangelhaft oder nicht wie beschrieben erweisen. Wenn die Ware nicht innerhalb einer angemes­senen Zeit oder nicht ohne Schwie­rig­keiten repariert oder ersetzt werden kann, können Sie die Rückerstattung oder Minderung des Kaufpreises verlangen.

(2) Im Fall von gebrauchten Waren kann die Gewähr­leis­tungs­frist kürzer als zwei Jahre sein.

(3) Ist der Besteller kein Verbraucher, so wird der Mangel durch Neulie­ferung oder Neuerfüllung beseitigt.

  • 13 Haftungs­be­grenzung (Produkte)

(1) Der Anbieter haftet für Schadens­er­satz­an­sprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesent­licher Vertrags­pflichten, sowie für sonstige Schäden, die auf ihrer vorsätz­lichen oder grob fahrläs­sigen Pflicht­ver­letzung, oder einer der gesetz­lichen Vertreter oder Erfül­lungs­ge­hilfen des Anbieters beruhen.

(2) Als wesent­liche Vertrags­pflichten, gelten Pflichten deren Erfüllung zur Errei­chung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(3) Der Anbieter haftet für Verlet­zungen wesent­licher Vertrags­pflichten, die auf vertrags­ty­pi­schen, vorher­seh­baren Schäden beruhen, voraus­ge­setzt der Schaden wurde einfach fahrlässig verur­sacht. Diese Begrenzung gilt nicht für Schadens­er­satz­an­sprüche des Bestellers, die auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen.

(4) Die Vorschriften des Produkt­haf­tungs­ge­setzes bleiben unberührt.

(5) Soweit die Haftung von EBike Center Petersen ausge­schlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persön­liche Haftung von Arbeit­nehmern, Vertretern und Erfül­lungs­ge­hilfen.

  • 14 Wider­rufs­be­lehrung

(1) Ist der Besteller ein Verbraucher, so hat er ein Wider­rufs­recht nach Maßgabe der folgenden Bestim­mungen:

(2) Wider­rufs­recht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu wider­rufen.

Die Wider­rufs­frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beför­derer ist, die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheit­lichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsen­dungen oder Stücken) in Besitz genommen haben, ohne Angabe von Gründen zu wider­rufen.

Die Wider­rufs­frist für Dienst­leis­tungen beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertrags­ab­schlusses.

Um Ihr Wider­rufs­recht auszuüben, müssen Sie uns:

Zweirad Petersen

Zweirad Petersen
Ludwig-Meyn-Straße 12
25469 Halstenbek

Telefon: 04101 859 13 44

E-Mail: info@ebike-petersen.de

mittels einer eindeu­tigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wider­rufen, infor­mieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular auf unserer Inter­net­seite verwenden oder uns eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unver­züglich (z.B. per E-Mail) eine Bestä­tigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Wider­rufs­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absenden und Sie die Waren über unser Online-Rücksendezentrum innerhalb der unten definierten Frist zurück­ge­sendet haben.

Für zusätz­liche Infor­ma­tionen hinsichtlich der Reich­weite, des Inhalts und Erläu­te­rungen zur Ausübung wenden Sie sich bitte an unseren Kunden­service.

(3) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag wider­rufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Liefer­kosten (mit Ausnahme der zusätz­lichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standard­lie­ferung gewählt haben), unver­züglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück­zu­zahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns einge­gangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungs­mittel, das Sie bei der ursprüng­lichen Trans­aktion einge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienst­leis­tungen während der Wider­rufs­frist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemes­senen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Wider­rufs­rechts hinsichtlich dieses Vertrags unter­richten, bereits erbrachten Dienst­leis­tungen im Vergleich zum Gesamt­umfang der im Vertrag vorge­se­henen Dienst­leis­tungen entspricht.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurück­er­halten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück­ge­sandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unver­züglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unter­richten, an

Zweirad Petersen

Zweirad Petersen
Ludwig-Meyn-Straße 12
25469 Halstenbek

Telefon: 04101 859 13 44

E-Mail: info@ebike-petersen.de

zurück­zu­senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmit­tel­baren Kosten der Rücksendung der Waren.

(4) Ausnahmen vom Wider­rufs­recht

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaf­fenheit, Eigen­schaften und Funkti­ons­weise der Waren nicht notwen­digen Umgang mit ihnen zurück­zu­führen ist.

Das Wider­rufs­recht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

  • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesund­heits­schutzes oder aus Hygie­ne­gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versie­gelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaf­fenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Video­auf­nahmen oder Compu­ter­software in einer versie­gelten Packung, wenn die Versie­gelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kunden­spe­zi­fi­kation angefertigt werden oder eindeutig auf die persön­lichen Bedürf­nisse zugeschnitten sind
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfalls­datum schnell überschritten würde;
  • bei Dienst­leis­tungen, wenn EBike Center Petersen diese vollständig erbracht hat und Sie vor der Bestellung zur Kenntnis genommen und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Erbringung der Dienst­leistung beginnen können und Sie Ihr Wider­rufs­recht bei vollstän­diger Vertrags­er­füllung verlieren;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illus­trierte, mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen; und
  • zur Lieferung alkoho­li­scher Getränke, deren Preis beim Abschluss des Kaufver­trags vereinbart wurde, deren Lieferung aber erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren aktueller Wert von Schwan­kungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unter­nehmer keinen Einfluss hat.
  • 15 Ausschluss des Wider­rufs­rechts

(1) Das Wider­rufs­recht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorge­fertigt sind und für deren Herstellung eine indivi­duelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persön­lichen Bedürf­nisse des Verbrau­chers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfalls­datum schnell überschritten würde;

(2) Das Wider­rufs­recht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versie­gelter Waren, die aus Gründen des Gesund­heits­schutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versie­gelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaf­fenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Video­auf­nahmen oder Compu­ter­software in einer versie­gelter Packung, wenn die Versie­gelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • 16 Daten­schutz

(1) Sollten perso­nen­be­zogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, verpflichten wir uns dazu, Ihre vorherige Einver­ständnis einzu­holen. Wir verpflichten uns dazu, keine Daten an Dritte weiter­zu­geben, es sei denn, Sie haben zuvor einge­willigt.

(2) Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicher­heits­lücken aufweisen kann. Demnach kann ein fehler­freier und störungs­freier Schutz der Daten Dritter nicht vollständig gewähr­leistet werden. Diesbe­züglich ist unsere Haftung ausge­schlossen.

(3) Dritte sind nicht dazu berechtigt, Kontakt­daten für gewerb­liche Aktivi­täten zu nutzen, sofern der Anbieter den betrof­fenen Personen vorher eine schrift­liche Einwil­ligung erteilt hat.

(4) Sie haben jederzeit das Recht, von EBike Center Petersen über den Sie betref­fenden Daten­be­stand vollständig und unent­geltlich Auskunft zu erhalten.

(5) Des Weiteren besteht ein Recht auf Berichtigung/Löschung von Daten/Einschränkung der Verar­beitung für den Nutzer.

(6) Weitere Angaben zum Daten­schutz sind in der separaten Daten­schutz­er­klärung zu finden.

  • 17 Cookies

(1) Zur Anzeige des Produkt­an­ge­botes kann es vorkommen, dass wir Cookies einsetzen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textda­teien, die lokal im Zwischen­speicher des Internet-Browsers des Seiten­be­su­chers gespei­chert werden.

(2) Zahlreiche Inter­net­seiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichen­folge, durch welche Inter­net­seiten und Server dem konkreten Inter­net­browser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespei­chert wurde. Dies ermög­licht es den besuchten Inter­net­seiten und Servern, den indivi­du­ellen Browser der betrof­fenen Person von anderen Inter­net­browsern, die andere Cookies enthalten, zu unter­scheiden. Ein bestimmter Inter­net­browser kann über die eindeutige Cookie-ID wieder­erkannt und identi­fi­ziert werden.

(3) Durch den Einsatz von Cookies kann den Nutzern dieser Inter­net­seite nutzer­freund­li­chere Services bereit­stellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

(4) Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Compu­ter­system überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte sitzungs­be­zogene Cookies handelt. Sitzungs­be­zogene Cookies zeichnen sich dadurch aus, dass diese automa­tisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Compu­ter­system und ermög­lichen es uns, Ihr Compu­ter­system bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauer­hafte Cookies).

(5) Sie können der Speicherung von Cookies wider­sprechen, hierzu steht Ihnen ein Banner zu Verfügung dem Sie widersprechen/annehmen können.

(6) Selbst­ver­ständlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Die Anwei­sungen bezüglich der Verhin­derung sowie Löschung von Cookies können Sie der Hilfe­funktion Ihres Browsers oder Software­her­stellers entnehmen.

  • 18 Gerichts­stand und anwend­bares Recht

(1) Für Meinungs­ver­schie­den­heiten und Strei­tig­keiten anlässlich dieses Vertrages gilt ausschließlich das Recht der Bundes­re­publik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Allei­niger Gerichts­stand bei Bestel­lungen von Kaufleuten, juris­ti­schen Personen des öffent­lichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sonder­ver­mögen ist der Sitz des Anbieters.

  • 19 Schluss­be­stim­mungen

(1) Vertrags­sprache ist deutsch.

(2) Wir bieten keine Produkte oder Dienst­leis­tungen zum Kauf durch Minder­jährige an. Unsere Produkte für Kinder können nur von Erwach­senen gekauft werden. Falls Sie unter 18 sind, dürfen Sie EBike Center Petersen nur unter Mitwirkung eines Eltern­teils oder Erzie­hungs­be­rech­tigten nutzen.

(3) Wenn Sie diese AGB verletzen und wir unter­nehmen hiergegen nichts, sind wir weiterhin berechtigt, von unseren Rechten bei jeder anderen Gelegenheit, in der Sie diese Verkaufs­be­din­gungen verletzen, Gebrauch zu machen.

(4) Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Webseite, Regel­werken, Bedin­gungen einschließlich dieser AGB jederzeit vorzu­nehmen. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die Verkaufs­be­din­gungen, Vertrags­be­din­gungen und AGB Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedin­gungen ist gesetzlich oder auf behörd­liche Anordnung erfor­derlich (in diesem Fall finden sie auch auf Bestel­lungen Anwendung, die Sie zuvor getätigt haben). Falls eine Regelung in diesen Verkaufs­be­din­gungen unwirksam, nichtig oder aus irgend­einem Grund undurch­setzbar ist, gilt diese Regelung als trennbar und beein­flusst die Gültigkeit und Durch­setz­barkeit der verblei­benden Regelungen nicht.

(5) Die Unwirk­samkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestim­mungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirk­samen Bestimmung entspricht.